Tourenberichte

Die Berichte werden nach Datum der Durchführung sortiert. Falls ihr die gewünschten Bilder und Berichte nicht auf Anhieb findet, könnt ihr sie mittels Filter eingrenzen und so schneller auffinden.

 

Hinweis:

- Berichte bis und mit 31. Dezember 2018 findest du, indem du unten im Feld -Jahr- das gewünschte Jahr auswählst.

- Berichte ab 1. Januar 2019 sind auf unserer neuen Website zu finden.

     

Jubi-Tour auf den Bös Fulen, 10./11.8.2013

Foto von Steffen Deus---
Bericht von Christine Dössegger : Die Tour begann gemütlich, mit Gesprächen und Kafi im Zug. Bald wars jedoch mit der Gemütlichkeit vorbei, als das Gerücht umging, am Sonntagabend müsse der Tatort gestrichen werden.  In der Folge entwickelten die Tourenteilnehmer grossen Individualismus: Einige überwanden die Höhe von Braunwald zum Gasthaus Gummen mit der Seilbahn, andere trainierten und stiegen hoch. Wieder andere stiessen erst am Abend zur Gruppe.  Es brauchte dann noch einige Überredungskünste, damit alle Teilnehmer mit auf den Gipfel wollten. Schlussendlich machte auch der Wirt mit, und servierte das Frühstück eine Stunde früher als üblich, nämlich bereits um 5 Uhr.

Noch knapp im Dunkeln machten sich am Sonntag 6 Sac-ler auf den zunächst flachen, matschigen Weg. Bald begann der Trampelpfad zu steigen, und ging in eine Kraxlerei über. Nach dem Punkt 2517 fand sich ein klitzekleines Firnfeld, für welches wir die mitgebrachten Steigeisen montierten. In Zweier-Seilschaften stiegen wir vorsichtig ein ziemlich rutschiges und steinschlägiges Band empor.  Der lange, fast ebene Gipfelgrat war beinahe reiner Genuss. Kurz vor dem Gipfelkreuz verzog sich der Nebel, sodass wir unbeschwert vespern konnten. Auch das obligate Jubi-Tour-Foto wirkt natürlich mit blauem Hintergrund viel eindrücklicher. - Der Abstieg gestaltete sich, abgesehen von der kurzen Sand-Kies-Rutsch-Passage, einfach. Bereits um ca. 15 Uhr waren wir zurück im Berggasthaus. Der Tatort  winkte!  Das Gerücht, dass es sich um eine lange Tour handle, hatte jedoch sehr wohl seine Richtigkeit. Nur wählte der Tourenleiter heute eine einfachere Alternativroute, um die Steinschlaggefahr zu reduzieren.


Touren


Februar 2021
Sa 27. Feb.  (S)
Sa 27. Feb.  (WT)
Sa 27. Feb.  (S)
Sa 27. Feb.  (WT)
Sa 27. Feb.  (WT)
So 28. Feb.  (T)